Termine und Veranstaltungen

26.01.19: 8. Bochumer Lymphtag

Unter dem Titel „Lymphologie und Chirurgie – Fluch oder Segen?“ findet am 26. Januar 2019 der 8. Bochumer Lymphtag statt.

Nach wie vor ist die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE) Leitlinien-gerechter Standard zur Behandlung von Lymph- und Lipödemen. Darüber hinaus haben sich seit vielen Jahren auch multiple operative Therapien etabliert, so z. B. die Transplantation von Lymphknoten und Lymphgefäßen oder verschiedene Anastomosen-Techniken der Gefäße, die sich ebenfalls in den Leitlinien finden.

Infos zum 8. Bochumer Lymphtag

Im Rahmen des 8. Bochumer Lymphtages Krefeld erwarten Sie hochkarätige Vorträge zum aktuellsten Stand in der lymphologischen Chirurgie und zu Reduktionsplastiken. Ein weiterer Fokus liegt auf potenziell Ödem-auslösenden Operationen und die ggfs. notwendige adäquate Ödem-Behandlung.

Aktuelle gesundheitspolitische Perspektiven zur KPE, neue Erkenntnisse über den Einfluss des Lifestyle auf Ödeme sowie innovative Aspekte bei der Patientenedukation zur Ödem-Früherkennung werden den Tag abrunden.

  • Veranstaltungsort: Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
  • Zertifizierungen: ÄKWL, Deutsche Gesellschaft für Lymphologie, IQZ: Fortbildungspunkte beantragt;  Therapeuten: 6 Fortbildungspunkte

Alle weiteren Informationen und das vollständige Programm finden Sie im PDF:

8. Bochumer Lymphtag